RYDES GmbH

Teile nachhaltige Mobilität:

Kurzbeschreibung

RYDES bietet Unternehmen eine appbasierte Mobilitätsbudget-Lösung für Mitarbeiter*innen an. Das junge Start-up mit Sitz in Berlin wurde 2020 aus dem Lufthansa Innovation Hub ausgegründet – wo es 2018 als Projekt für eine Art Payback der Mobilität gestartet wurde. Seit Anfang 2021 sind der Company Builder Forward31 der Porsche Digital GmbH und die Lufthansa Group als strategische Minderheitsgesellschafter an RYDES beteiligt.

Über die Mobilitätsbudget-App von RYDES haben Mitarbeiter*innen von Unternehmen Zugriff auf verschiedene Mobilitätsangebote von ausgewählten Partner-Mobilitätsanbietern wie MILES, WeShare, Sixt Share, Swapfiets oder nextbike. Für alle Fahrten über die RYDES Mobilitätsbudget-App wird der gesamte CO2-Ausstoß durch RYDES kompensiert, zum Beispiel durch das Pflanzen von Bäumen in Nicaragua.

RYDES GmbH

Kastanienallee 75
10435 Berlin – DE

Geschäftsführung:
René Braun, Martin Miodownik

Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: HRB 226115 B

USt-IdNr.: DE342441907

Nachhaltige Mobilitätslösungen

RYDES Mobilitätsbudget

Digitales Mobilitätsbudget

RYDES bietet Unternehmen seine Mobilitätsbudget-Lösung in drei verschiedenen Preis-Paketen an: FREE, STANDARD und PRO. Bei dem FREE-Paket handelt es sich um ein kostenloses Freemium-Angebot, welches lediglich die Mitarbeiter-App, das Firmen-Dashboard und den CO2-Ausgleich umfasst, sowie für ein steuerfreies Budget von 44€ nutzbar ist. Ab dem STANDARD-Paket können Unternehmen ein beliebiges Mobilitätsbudget vergeben. Mitarbeiter*innen können außerdem auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Mit dem PRO-Paket erhalten Unternehmen zusätzlich eine CI-gebrandete App, ein steueroptimiertes Budget und einen Nachhaltigkeitsbericht. Die Preise für die Pakete werden pro Mitarbeiter und Monat berechnet.

Ansprechpartner*innen

Zurzeit sind keine Ansprechpartner*innen hinterlegt.

Name

Name

Vertrieb

k. A.
k. A.